Philips – Essential Care Airstyler

Testbericht: Glättbürste von Philips

Die Philips – Essential Care Airstyler in unserem Haar Glättbürste Test 2016!
Mit der Essential Care Airstyler hast Du ein tolles Stylinggerät. Die Glättbürste bringt einiges an Zubehör mit. Sie ist mit vier verschiedenen Aufsätzen ausgestattet, wie einen Paddlebrush, eine Thermo-Bürste mit 38mm, eine Bürste mit einziehbaren Bürsten und einen Stylingdüse. Auch hat diese Bürste einige Sonderausstattungen. So produziert sie negativ geladene Ionen, welche verhindern, dass sich Deine Haare statisch aufladen. Gleichzeitig sorgt die Glättbürste so dafür, dass Dein Haar glatt wird.

Auch die ThermoProtect Temperatureinstellung ist super für Dein Haar, denn dadurch entstehen weniger Schäden an Deinen Haaren. Diese Funktion schützt zudem auch vor Überhitzung. Es gibt bei der Glättbürste drei flexible Wärme- und Geschwindigkeitsstufen, so hast Du die komplette Kontrolle. Die Kaltstufe ist perfekt, wenn Du willst, dass Dein Styling lange hält. Dein Weg zum optimalen Ergebnis, aber auf die schonende Art.

Testbericht

 

Preis ansehen – Shop 1

 

 

Der Airstyler ist mit 800 Watt Leistung ausgestattet und schafft so den perfekten Luftstrom für eine perfekte Trocknung Deiner Haare. So erschaffst Du täglich einen tollen Look. Mit dem Airstyler kannst Du Deine Haare sogar gleichzeitig Stylen und fönen. Und das Beste ist, Du pflegst Dein Haar dabei noch. Du wirst sehen, wenn Du diese Glättbürste verwendest hast Du gesunde Haar und das macht Dein Styling perfekt. Die vier Aufsätze geben Dir freie Auswahl unter den unterschiedlichsten Frisuren. Diese Aufsätze sind gut durchdacht. Der Paddlebrush-Aufsatz soll Dir helfen Deine Haare zu glätten und gibt einen natürlichen Look. Mit der Thermo-Bürste kannst Du Frisuren mit glatten Haaren oder Wellen zaubern. Mit der Stylingdüse hast Du einen gezielten Luftstrom und kannst Akzente setzen. Zu guter Letzt die Bürste mit den einziehbaren Borsten. Mit ihr kannst Du für mehr Volumen im Bereich des Haaransatzes sorgen und Wellen herstellen.

Bei dieser Glättbürste wurde auch an die Praxis gedacht. So gibt Dir das 1,8 Meter lange Kabel viel Bewegungsfreiheit. Sie ist mit einer Öse ausgestattet, woran Du die Bürste bequem aufhängen kannst. Das praktische Kabelgelenk vermindert das Kabelgewirr. Die Aufsätze lassen sich ganz einfach wechseln. Zudem hast Du mit dem Gerät eigentlich mehrere Geräte in einem. Du kannst sie als Lockenstab verwenden. Also erst eine Deiner Haarsträhnen nehmen und um den Stab wickeln. Den Knopf drücken und die Borsten verschwinden. Nun kannst Du ganz locker den Stab aus Deinem Haar ziehen und hast eine neue Locke. Um nur einen bestimmten Punkt Deiner Haare zu bearbeiten, nimmst Du einfach die Stylingdüse. Sie eignet sich auch perfekt um eine Frisur abzurunden.

Kann man die Bürste immer nutzen?

Ja. Im Sommer ist Dein Haar meist schon einigen Belastungen ausgesetzt und manchmal ein wenig empfindlicher als sonst. Auch dann kannst Du diese Bürste nutzen. Du gehst einfach mit der Temperatur herunter und Stylst Deine Haare mit der Kaltstufe. Auch wenn Dein Haar eher fein ist, vielleicht auch trocken oder geschädigt, ist die Kaltstufe empfehlenswert. Dann kommt Dir auch die Ionenfunktion zugute. Sie verhindert die statische Aufladung und glättet die Haare. So wird das Haar schnell gesund, sieht gut aus und glänzt schön. Soll Dein Haar natürlich glatt aussehen, greif zum Paddlebrush-Aufsatz. Die Thermo-Bürste punktet mit 38 mm Durchmesser, was sie geradezu genial macht um glatte Frisuren und Wellen zu zaubern

Vorteile der Philips Glättbürste

  • vier verschiedenen Aufsätzen
  • Ionen-Funktion
  • ThermoProtect Temperatureinstellung
  • 1,8 m langes Kabel

Fazit zum Philips – Essential Care Airstyler

 

Philips - Essential Care Airstyler

Philips - Essential Care Airstyler
9.18

Anwendung

10/10

    Preis / Leistung

    9/10

      Rezessionen

      9/10

        Griffigkeit

        9/10

          Effekt

          9/10

            Pros

            Cons

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.