Haarglättbürste

Was ist eine elektronische Haarglättbürste?

Eine elektronische Haarglättbürste ist eine revolutionäre Verschmelzung von Kamm und Glätteisen. Form und Aussehen sind von einem Kamm, der Unterschied sind die dickeren und beheizbaren „Borsten“, die sogenannten Heizborsten.

Für wen ist eine Haarglättbürste geeignet?

Sie ist für jeden geeignet! Egal ob man lockiges, krauses oder welliges Haar hat. Durch dieses revolutionäre Gerät kann man seine Haarpracht zu glatten, geschmeidigen und glänzendem Haar verschönern. Oder seinen Haaren zu einem wunderbaren Volumen verhelfen.

Haarglättbürste

Einsatzmöglichkeiten einer elektronischen Haarglättbürste?

Die elektronische Haarglättbürste bietet die Möglichkeit in nur wenigen Minuten Ihre Haare zu trocknen, zu glätten und zu bürsten. Ebenso ist es möglich, die Haare mit Volumen zu versehen.

Wie funktioniert eine Haarglättbürste?

Die Funktion eines solchen Beauty-Tools ist vergleichsweise einfach. Einschalten, Temperatur einstellen und loslegen. Zumeist befindet sich an den Seiten der EIN/AUS Schalter, sowie zwei Tasten zur Temperaturregelung. Meist in am Bürstenrücken ein Display verbaut, auf welchem man die eingestellte Temperatur in Grad Celsius/Grad Fahrenheit sehen kann, um ein verbrennen der Haare zu verhindern.

Handhabung einer elektronischen Haarglättbürste?

Die Handhabung des Beauty-Tools ist kinderleicht. Das Haar sollte vor dem Beginn Handtuch-trocken sein. Ob ein Hitzeschutz in Verbindung mit der Haarglättbürste verwendet werden soll, gehen die Meinungen auseinander. Fakt ist jedoch, wenn die Haare mit einem Schutz versehen werden, ist das Ergebnis noch beeindruckender. Danach das Gerät am EIN/AUS Schalter einschalten. Die gewünschte Temperatur einstellen, welche man am Display (sofern verbaut) kontrollieren kann. Wenn das Gerät die gewünschte Temperatur erreicht hat, kann es losgehen. Strähne für Strähne langsam durchkämmen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Leistungsmerkmale einer elektronischen Haarglättbürste?

– Keramikbürsten
– automatische Abschaltung bei längerem Nichtgebrauch
– flexible Temperatureinstellung
– kinderleichte Handhabung
– kurze Zeit für glätten und trocknen
– erreicht das Ergebnis eines Glätteisens!
– Glattbürste für alle Haare
– antistatische Bürste
– Frizz und Haarbruch werden deutlich reduziert
– abgerundete Borsten geben sanfte und warme Kopfmassage

 

 Haarglättbürste Testsieger: Top 3 im Test

Testbericht

 

Preis ansehen – Shop 1

 

 

Testbericht

 

Preis ansehen – Shop 1

 

 

Testbericht

 

Preis ansehen – Shop 1

 

 

 

Was kostet eine Haarglättbürste?

Der Preis ist natürlich abhängig von Ausstattung und Zubehör. Ein preiswertes Standardmodell der elektronischen Glättbürste findet sich bereits ab 12 €. Je nach beigefügtem Zubehör kann der Preis bis zu 55 € betragen.

5 renommierte Hersteller

Als Vorreiter der Glätteisen und Bürstenherstellung ist die Firma Braun. Aber nicht nur sie bietet eine hohe Qualität. Mitstreiter im Markt sind noch die Bürsten der Firmen Phillips, ACEVIVI, Babyliss und Genius.

Was gibt es für Zubehör?

Als Zubehör gibt es für manche Modelle Bürstenkopfaufsätze und eine hitzebeständige Reisetasche. Ebenso findet man für die kabellosen Geräte Ersatz Akkus und Ladegeräte.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Welche Haarglättbürste am besten zu Ihnen passt, hängt von einigen Faktoren und Vorlieben ab:
Farbe
Fast alle Hersteller bieten Ihr Produkt in verschiedenen Farben an.
Ausstattung und Zubehör
Sie finden bei diversen Herstellen verschiedene Platzierungen der Bedienelemente.
So finden sie etwa bei der Firma Genius die Knöpfe auf der Rückseite der Bürste und es ist kein Display verbaut.
Bei der Firma Phillips hat die Bürste ein rundes Design und es gibt die Möglichkeit die Bürstenköpfe zu tauschen. Durch die besondere ThermoProtect Technologie sollen weniger Haarschäden entstehen.
ACEVIVI hat eine Bürstenform und heizt sich in 30 Sekunden auf circa 150 Grad Celsius auf. Sie nutzt ebenso eine antistatische Technologie.
Bei Braun bekommt man ein kabelloses Modell mit Ionentech. Aktive Ionen bändigen Frizz und statische Aufladung.
Babyliss bietet eine Warmluftbürste mit diversen Aufsätzen an.

5 gute Gründe für eine Haarglättbürste

Die einfache Handhabe sowie die diversen Möglichkeiten des Stylings bieten eine hervorragende Basis. Dazu kommt noch die, dass die Geräte sehr leicht zu bedienen sind und sich schnell auf die gewünschte Temperatur erhitzen. Ebenso werden mit diesen Geräten Frizz und Haarbruch minimiert und viele Bürsten sind mit der antistatic Technologie ausgestattet. Damit tun Sie Ihrem Haar etwas Gutes!

Fazit

Wer keine Lust auf langes Stylen mit vielen Geräten hat, ist mit der elektrischen Haarglättbürste sehr gut bedient. Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten bieten für jedes Styling die optimale Lösung an. Also, worauf warten!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...